Tiefthaler Glocken läuten am 20. September für die Bewahrung der Schöpfung

Glocken

Am Freitag, dem 20 September rufen "Fridays for future", zahlreiche Umwelt-verbände und Kirchen sowie Akteure aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft zu internationalen Demonstrationen für mehr Klimaschutz auf. Unter dem Stichwort „AllefürsKlima“ sind in ganz Deutschland Kundgebungen und vielfältige Aktionen geplant.

Auch die Kirchengemeinde Tiefthal will ihrem Engagement für mehr Klimaschutz - im Rahmen unserer Schöpfungsverantwortung - Ausdruck verleihen und Gehör verschaffen. Deshalb werden unsere Kirchenglocken am 20. September ab "5 vor 12" innerhalb von 25 Minuten dreimal läuten.

In Solidarität mit unseren christlichen Schwestern und Brüdern, die in weiten Teilen der Welt unter den Folgen der Erderwärmung leiden, ihre Lebensgrundlagen verlieren und ihre Heimat verlassen müssen, sorgen wir uns um den Erhalt der Erde und rufen auf zum Innehalten, zur Achtsamkeit und Sorgfalt gegenüber Gottes wunderbarer Schöpfung.

Veranstaltungen